Duales Studium im Restaurant

Duales Studium im Restaurant

Zu den Jobs
Duales Studium in der Verwaltung

Duales Studium in der Verwaltung

Zu den Jobs
Digitale Messe am 16.01.2020

Digitale Messe am 16.01.2020

Ausbildung und duales Studium bei McDonald’s Deutschland live erleben

  • Videos, Stories und Interviews geben dir einen Blick hinter die Kulissen
  • All deine Fragen werden im Live-Chat von unseren Ausbildern, Recruitern und aktuellen Azubis und Studenten beantwortet

Jetzt anmelden

Studieren bei der Nr. 1 der Branche

Eine duales Studium bei McDonald´s ist immer eine gute Wahl. Denn bei uns lernst du nicht nur Fachliches sondern auch für´s Leben! Du bist immer Teil eines tollen Teams, mitten im Geschehen und dabei kommt der Spaß auch nicht zu kurz. Entdecke die Möglichkeiten!

Dein duales Studium im Restaurant

Eine normales Studium an einer Hochschule ist dir viel zu langweilig? Du willst Berufserfahrung sammeln, schnell Verantwortung übernehmen und nach deinem Studium direkt im Management durchstarten? Dann mache ein duales Studium in einem unserer Restaurants. Wähle deinen passenden Einstieg und komm ins McTeam!

 

Zu den Jobs im Restaurant

Unsere BWL Studiengänge im Restaurant

Karriere mit System

In drei Jahren ins Management  

Deine Inhalte im 1. Lehrjahr

1. Semester

  • interne Informationsquellen
  • Lebensmittelhygiene und Produktsicherheit
  • Arbeitssicherheit
  • Security
  • Zubereitung von Speisen und Getränken
  • Service, Gästebetreuung und -beratung
  • Unternehmensstruktur, Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Systemgastronomie am Beispiel McDonald's
  • Crew Training und Onboarding

Abschluss:

  • Gästebetreuerausbildung
  • Crew-Trainer-Zertifizierung

2. Semester

  • Grundlagen der Mitarbeiterführung
  • Human Resources I
  • Zeitmanagement und Aktionsplanung
  • Umsetzung und Kontrolle von betrieblichen Standards
  • Marketing: Umsetzung von verkaufsfördernden Maßnahmen im Restaurant
  • Warenanlieferung und Lagerung
  • Umweltschutz

Abschluss:

  • Schichtführer-Zertifizierung

* Bruttovergütung nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag des Bundesverbandes der Systemgastronomie e.V.

Deine Inhalte im 2. Lehrjahr

3. Semester

  • Unternehmensstrategie und Zielsetzung
  • die McDonald's Restaurantsysteme
  • praktische und systematische Restaurantanalyse
  • Kostenanalyse
  • Qualitätsmanagement, Vorbeugende und tägliche Instandsetzung
  • Ökölogischer Fußabdruck - Nachhaltigkeit bei McDonald's
  • Projektarbeit

4. Semester

  • Konfliktmanagement I
  • Anforderungsanalyse
  • Moderation von Team-Meeting
  • Coaching und Counseling

Abschluss:

  • Assistenten-Zertifizierung

* Bruttovergütung nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag des Bundesverbandes der Systemgastronomie e.V.

Deine Inhalte im 3. Lehrjahr

5. Semester

  • SWOT-Analyse
  • Profitorientiertes Management
  • Interne Kommunikation
  • Human Resources II/III
  • Führungsstile
  • Personaleinsatzplanung
  • Teamentwicklung
  • Konfliktmanagement II
  • Projektplanung
  • Organisation und Kontrolle von betrieblichen Ergebnissen
  • Umsatz- und Budgetplanung
  • LSM

6. Semester

  • Leistungsbeurteilung und Mitarbeiterentwicklung
  • Kostenanalyse
  • Marketing: Marktanteil
  • Fehlerkultur
  • Vorbild-Werte und Führungsversprechen
  • Konfliktmanagement III
  • Entscheidungsmanagement
  • Business-Plan
  • Bachelorarbeit

Abschluss:

  • Restaurantleiter-Qualifizierung

* Bruttovergütung nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag des Bundesverbandes der Systemgastronomie e.V.

Deine Inhalte im 1. Lehrjahr
Deine Inhalte im 2. Lehrjahr
Deine Inhalte im 3. Lehrjahr

Dein duales Studium in der Verwaltung

Du wolltest schon immer Mal hinter die Kulissen der Nr. 1 in der Systemgastronomie blicken? Dich interessieren unsere Abläufe und was alles dazu gehört, damit die Gäste in unseren Restaurants glücklich sind? Mit einem Studium in unserer Verwaltung kannst du deinen Beitrag dazu leisten. Wähle deinen passenden Einstieg und komm in‘s McTeam!

 

Zu den Jobs in der Verwaltung

Unsere BWL Studiengänge in der Verwaltung

Studieren im Ausland

Studieren im Ausland

Über die Berufsakademie in Plauen (Studiengang „Systemgastronomie“) können unsere Studenten ein Semester in Iowa (USA) studieren. Aber auch unsere anderen Partnerhochschulen bieten ein Auslandssemester in der Theoriephase an.

Mein Name ist Verena Lagger...

Mein Name ist Verena Lagger...

...und ich befinde mich im letzten Jahr meines dualen Studiums bei McDonald’s. Im Folgenden möchte ich gerne etwas über mein Auslandssemester in Querétaro (Mexiko) berichten und ein paar Eindrücke teilen. Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, an dem ich die Zusage für mein Auslandssemester erhielt, nachdem die Abstimmungen mit der Personalabteilung von McDonald’s und der dualen Hochschule abgeschlossen waren. Wichtig hierbei war mitunter das Hervorbringen (sehr) guter Noten in den Theoriephasen und ein hohes Engagement während der Praxisphasen. Der Flug war gebucht und wenige Monate später ging mein fast fünfmonatiger Aufenthalt in Mexiko auch schon los. Einen Tag nach meiner Ankunft wurde vom International Office der Tec de Monterrey, der Partneruniversität, bereits ein Welcome Day für alle internationalen Studenten veranstaltet. Dort erhielten wir die Chance den Campus, die Kommilitonen, das Sport- und Kulturangebot sowie das mexikanische Essen näher kennen zu lernen. Schnell habe ich gemerkt, dass sich die Lehrsysteme der beiden Universitäten stark voneinander unterscheiden.

So war mein Alltag...

So war mein Alltag...

...an der Tec von einer Vielzahl an Gruppenarbeiten, Case Studies, Essays und Präsentationen, die es vorzubereiten galt, geprägt. Speziell die Gruppenarbeiten waren jedoch eine tolle Möglichkeit, um in Kontakt mit mexikanischen Studenten zu treten und einen Austausch anzuregen. Neu für mich war zudem, dass alle Arbeiten, wie auch Klausuren, online ausgeführt und hochgeladen wurden. Demnach war die Nutzung verschiedener campuseigener Programme zur Einsicht des Stundenplans, der Noten sowie der Kursinhalte Teil des Kursalltags. Die Verbesserung meiner Spanischkenntnisse ging sehr schnell voran, was ich mitunter dem guten Spanischkurs zu verdanken habe, den ich belegte. Außerdem schloss ich schnell neue Freundschaften mit Mexikanern, die sehr aufgeschlossen gegenüber ausländischen Studenten sind. Neben den Vorlesungen konnte man zudem an den vielzähligen Aktivitäten teilnehmen, die das International Office organisierte. Durch sie konnte man die anderen Studenten und die Vielseitigkeit des wunderschönen Mexikos noch ein bisschen besser kennenlernen. Das Land ist unglaublich vielseitig hinsichtlich seiner Kultur und der Landschaft, weshalb es sehr viel zu entdecken gibt. Außerdem haben die Mexikaner eine Vorliebe dafür entwickelt, Fremden ihre Heimat mit allen Facetten zu zeigen und die Kultur zu vermitteln. So ist es nicht ungewöhnlich, dass man zur Familie zum Essen eingeladen oder auf verschiedene Trips am Wochenende mitgenommen wird.

Schlussendlich lässt sich sagen...

Schlussendlich lässt sich sagen...

...,dass meine Erwartungen in jeglicher Hinsicht übertroffen wurden. Ich kann jedem empfehlen ein Auslandssemester zu absolvieren, da man ein Land und dessen Leute auf eine ganz andere Art und Weise kennenlernt, wenn man dort lebt, als wenn man in diesem nur ein paar Wochen Urlaub verbringt. Außerdem lernt man mit verschiedenen Kulturen und deren Eigenarten, speziell in menschlicher Hinsicht, umzugehen. Neben der Verbesserung der Sprachkenntnisse wurde ich außerdem noch eigenständiger und offener im Umgang mit Menschen und neuen Situationen. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich die Möglichkeit erhalten habe, ein Auslandssemester machen zu dürfen, denn die Erfahrungen, die man während einer solchen Zeit macht, sind von unschätzbarem Wert. Was mir nun bleibt sind unzählige Freundschaften und wunderschöne Erinnerungen an eine unvergessliche Zeit. Hasta pronto, Mexico!

Was bei uns geht – deine Vorteile:

Faire Bezahlung

Firmenevents

Weiterbildungen

Lernhilfen

Essenszuschläge und Getränke

Teamspirit

Unterkünfte

Sicherer Job

… und ganz bestimmt auch in deiner Nähe

Wer bist du und was machst du bei McDonald’s?

Wer bist du und was machst du bei McDonald’s?

Hey, ich bin Batuhan Özdemir 20 Jahre alt und komme aus der Domstadt Köln. Ich absolviere derzeit ein duales Studium bei McDonald´s. Duales Studium bedeutet in 3 Jahren eine fundierte Ausbildung in einem McDonald´s Store zu absolvieren und parallel dazu einen akademischen Abschluss anzustreben. Durch interne Weiterbildungsmöglichkeiten in meinem Store (Kölner Hauptbahnhof) und in der Hauptverwaltung war ich nach kurzer Zeit in der Lage, eigene Schichten mit bis zu führen.

Wie bist du zu McDonald’s gekommen?

Wie bist du zu McDonald’s gekommen?

Nach meinem Wirtschafts-Abi wollte ich BWL studieren. Ich entschied mich für ein duales Studium, da mir sonst die Praxis gefehlt hätte. Ich bewarb mich bei verschiedenen Unternehmen. McDonald´s und ein paar andere Unternehmen luden mich zu einem Bewerbungsgespräch ein. Der Bewerbungsprozess bei McDonald´s war relativ entspannt. Ein Anschreiben mit meinen Unterlagen hat schon genügt. Bei Mitbewerbern war der Prozess mühseliger. Das Bewerbungsgespräch mit meiner Personalerin war ausschlaggebend für meine Entscheidung. Das Gespräch verlief authentisch und die anfängliche Nervosität verschwand. Als ich bei einem anderen Vorstellungsgespräch genau das Gegenteil erlebte, war für mich die Entscheidung klar.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus? Was ist das coolste an deinem Job?

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus? Was ist das coolste an deinem Job?

Ich beginne meinen Arbeitsalltag damit das ich meine Mitarbeiter begrüße. Danach mache ich einen Rundgang und checke ob alles in Ordnung ist, ob ich genug Ware da habe und ob es Infos gibt, die ich wissen sollte. Ich übernehme dann den Tresor vom Schichtführer vor mir. Wenn alles stimmt, fange ich damit an, meine Mitarbeiter zu positionieren und kümmere mich um meine Sachen. Das Unileben sieht dagegen ganz anders aus. Da ist es wie in der Schule. Wir haben kleine Kurse mit guten Dozenten und Professoren, die praxisnahe Inhalte vermitteln. Mit meinem Kommilitonen kann ich mich gut austauschen und es ist auch interessant etwas über andere Unternehmen wie Aldi, Obi, Saturn zu erfahren. Mein Studentenleben kommt zum Glück auch nicht zu kurz. Mannheim ist eine schöne Stadt und bietet Studenten viel. Ich würde sogar behaupten, die Stadt und die Leute hier haben mich nachhaltig geprägt. Was ich allerdings unterschätzt habe ist der „Stressfaktor“. Es ist immer was zu tun, sei es für die Uni oder für Weiterbildungsmaßnahmen oder ähnliches. Aber es lohnt sich, da ich auf der einen Seite nach dem Studium einen Abschluss habe, mit dem ich weiter studieren könnte und auf der anderen absolviere ich Kurse und Weiterbildungen, die mich nach meinem Studium berechtigen, ein Restaurant zu führen. Zum Glück werde ich bei dem ganzen Stress nicht alleine gelassen. McDonald´s unterstützt mich finanziell bei meiner Wohnung, bezahlt mir meine Literatur und ich bekomme sogar das Heimfahren erstattet. Auch kann ich mich immer bei meinen Vorgesetzten melden, wenn ich Probleme haben sollte. An meinem Job gefällt mir die Abwechslung. Uni, Arbeit, Uni, Arbeit mach schon Spaß. Auf der Arbeit bekomme ich viel Verantwortung und das weiß ich zu schätzen. Das Beste an meinem Job ist aber mein Team. Ich wurde gut aufgenommen, habe schon viel von Ihnen gelernt und man respektiert einander.

Was war das coolste Erlebnis in deinem Job?

Was war das coolste Erlebnis in deinem Job?

Ich hatte auch schon die Möglichkeit bei tollen Projekten mitzuwirken. Beispielsweise durfte ich als dualer Student auf der Gamescom mithelfen. Ich informierte Interessierte über unser Unternehmen, drehte ein Interview für McDonald´s und zockte natürlich. Mein zweites Projekt war auf dem Azubi Welcome Event in Hannover. Dort sprach ich vor den neuen Azubis mit einem bekannten Youtuber und einem anderen Studenten über unser Studium und Projekte. Allgemein habe ich viele interessante Persönlichkeiten kennengelernt.

Wo willst du mal hin?

Wo willst du mal hin?

Derzeit habe ich noch keinen genauen Plan was ich machen möchte. Ich würde gerne noch weiter studieren, aber auch gerne weiterhin bei McDonald´s bleiben. Hier habe ich interessante Job Möglichkeiten. Sei es in der Verwaltung oder im operativen Bereich. Ich bin mir aber sicher, dass die Erfahrungen die ich hier sammeln werde, mir einen guten Berufseinstieg ermöglichen.

Wohnen mit McDonald´s? Auch das geht.

Habt ich euch für eine Ausbildungsstätte entschieden, die doch etwas weiter weg ist von zu Hause? Oder habt ihr keine Lust auf stundenlanges Pendeln? Kein Problem! Wir haben im letzten Jahr einen Kooperationsvertrag mit Kolping für das „Jugendwohnen“ abgeschlossen. In einem Gemeinschaftsheim werden euch Zimmer zur Verfügung gestellt, in denen ihr während eurer Ausbildung wohnen könnt. Und McDonald´s hat für seine Azubis einige Zimmer „reserviert“. 

Das Attraktive am Jugendwohnen bei Kolping ist eine Miete, die an euer Gehalt angepasst ist sowie die Betreuung durch fest stationierte Sozialarbeiter. Diese Mitarbeiter helfen euch im Alltag, sind aber auch Kummerkasten und Lebensberater für euch, sie gehen mit euch auch zu Behörden und helfen mit Anträgen wie z.B. für Bafög. Ihr seid also nicht alleine und mit den anderen Bewohnern entstehen schnell neue Freundschaften.

NOCH FRAGEN?

Zu unseren FAQ´s